Aktuelle Forschung

Andreas Gerber-Grote ist seit dem 1.5.2016 Direktor des Departements Gesundheit an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Er arbeitet intensiv daran, den Schwerpunkt Versorgung von Kindern und Jugendlichen aufzubauen. 

Fragestellungen in diesem Bereich haben Andreas Gerber-Grote 2007/2008 als Harkness Felllow in Health Care Policy an das Children’s Hospital of Philadelphia (CHOP) geführt. 

Aktuell arbeitet Andreas Gerber-Grote zudem auch an methodischen Fragen im Bereich der Gesundheitsökonomie und der Erhebung von Präferenzen z. B. bei Patientinnen und Patienten. Eine randomisiert kontrollierte Studie zum Effekt von Hippotherapie bei Patientinnen und Patienten mit Multipler Sklerose steht kurz vor der Publikation.